Bauer Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Bahnhofsplatz 42
28195 Bremen

24/7 Prüfung und Beratung:

0421 / 40 89 05 61

Rechtsanwalt Bauer war 14 Jahre lang Polizeibeamter in Hannover und hat langjährige Erfahrung als Rechtsanwalt für Strafrecht und als Strafverteidiger. Mit hohem persönlichem Engagement hat er schon in zahlreichen Strafverfahren einen Freispruch oder die Einstellung des Verfahrens erreichen können.

 

 

 

Strafrechts-Probleme in Bremen? Strafverteidiger Bauer kennt Lösungen

Als Rechtsanwalt für Strafrecht in Bremen, Bremerhaven und im gesamten Bremer Umland ist Anwalt Markus Bauer der richtige Ansprechpartner für kluge, effektive und energische Strafverteidigung. Wenn Sie damit konfrontiert sind, Verdächtiger oder Beschuldigter einer Straftat zu sein, benötigen Sie einen Strafverteidiger von höchster Kompetenz an Ihrer Seite. Anwalt Bauer wird für Sie den Weg zur optimalen strafrechtlichen Lösung finden.

Rechtsanwalt Markus Bauer kann auf viele illustre Fälle vor Strafgerichten zurückblicken: Über Freisprüche, die Strafverteidiger Bauer erwirken konnte, wurde deutschlandweit berichtet. Die von ihm gegründete Bauer Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ist mittlerweile mit Niederlassungen in Hannover, Hameln, Hamburg und Bremen im gesamten norddeutschen Raum präsent. Zusätzlich zum Schwerpunkt als Rechtsanwalt für Strafrecht ist er als Fachanwalt für Arbeitsrecht tätig.

Einen besonderen Vorteil für seine Arbeit als Strafverteidiger stellt die Berufserfahrung dar, die Rechtsanwalt Bauer in seiner früheren Tätigkeit im Polizeidienst erworben hat. Er kennt die Arbeit von Polizei und Staatsanwaltschaft nicht nur als Rechtsanwalt für Strafrecht, sondern auch aus Perspektive der Ermittler selbst. Dieses Wissen bringt seinen Mandanten in der Strafverteidigung regelmäßig wichtige Vorteile.

Ein hervorragender Strafverteidiger benötigt exquisite Kenntnisse im Strafrecht. Doch das ist nur eine der Voraussetzungen für Erfolg im Strafrecht.

Unerlässlich sind außerdem strategisches Denken, jahrelange Prozesserfahrung und der klare Wille, die Sache des Mandanten ohne Abstriche zur besten nur möglichen Lösung zu führen. Das ist das Selbstverständnis, mit dem Rechtsanwalt Bauer seinen Beruf als Strafverteidiger ausübt.

Effiziente Strafverteidigung in Bremen: Strafrecht ohne halbe Sachen

Aus welchen Gründen auch immer Sie ins Visier der Polizei Bremen oder der Bremer Staatsanwaltschaft geraten sind: Jetzt tut schnelle, tatkräftige Hilfe not. Sie benötigen einen Strafverteidiger wie Rechtsanwalt Bauer.

Die Erfahrung vieler Mandanten im Strafrecht zeigt: Die Zahl der Freunde und Verbündeten wird schnell kleiner, sobald die Ermittler Sie als Verdächtigen sehen, wenn Sie als Beschuldigter geführt werden, Befragungen und Vernehmungen stattfinden und es zur Beschlagnahme, Durchsuchung oder gar zur Verhaftung kommt.

Als Ihr Rechtsanwalt für Strafrecht wird Anwalt Bauer genau in dieser Situation an Ihrer Seite stehen und für Sie aktiv werden. Er vertritt Ihre Rechte energisch und engagiert – gegenüber Polizisten und Staatsanwälten sowie vor Strafgerichten und Strafkammern.

Ohne kompetenten Strafverteidiger wird es kaum zu Erfolgen wie diesen kommen:

  • Sie werden nicht als Beschuldigter vernommen, sondern als Zeuge befragt, weil der Verdacht gegen Sie durch wichtige Gesichtspunkte in Frage gestellt wird.
  • Die Staatsanwaltschaft darf Beweismittel aus einer Durchsuchung oder aus einer Beschlagnahme nicht gegen Sie verwerten, weil die Ermittler dabei rechtliche Grenzen überschritten haben.
  • Das Verfahren wird gegen Auflagen eingestellt, ein Strafprozess und eine Verurteilung werden vermieden.
  • Das Gericht berücksichtigt in seiner Urteilsfindung alle strafmildernden Aspekte in vollem Umfang.
  • Ein fehlerhaftes Strafurteil der ersten Instanz wird in einem Revisionsverfahren korrigiert.

Strafrecht ist ein Betätigungsfeld für Anwälte mit Willenskraft und Ambition. Der Ehrgeiz von Anwalt Bauer in der Strafverteidigung besteht darin, alles zu erreichen, was die Umstände und die Rechtslage in Ihrem Fall ermöglichen.

Als kompetenter Strafverteidiger mit präzisem Blick für Straf- und Strafprozessrecht wird er stets zielstrebig daran gehen, für Sie das bestmögliche Ergebnis herbeizuführen – ohne Abstriche.

24/7 Telefon Bremen: 0421 / 40 89 05 61

Erfahrung und Vertrauen

Rechtsanwalt Bauer hat in einer langen Reihe strafrechtlicher Fälle Mandanten gegen ganz unterschiedliche Vorwürfe verteidigt. Häufig konnte er dabei erreichen, dass das Verfahren eingestellt wurde, dass sein Mandant freigesprochen wurde oder dass die Strafe milde ausfiel.

Rechtsanwalt Bauer weiß, dass Sie als Mandant eine schwierige Situation durchleben. Das gilt nicht nur, wenn Ihnen Tötungsdelikte, schwere Eigentumsdelikte oder Straftatbestände aus dem Drogenstrafrecht gemäß BtMG vorgeworfen werden. Besonders problematisch ist die Situation, wenn es um Vorwürfe aus dem Sexualstrafrecht geht. Die Missbrauchsfälle von Lügde und Bergisch Gladbach beherrschen die Medien ebenso wie der deutsche Verdächtige im Fall „Maddie“. In diesem Klima ist die Neigung zu Vorverurteilungen besonders hoch.

Für die Strafverteidigung von Anwalt Bauer spielt all das keine Rolle. Er weiß, dass Sie in Ihrer Situation nicht nur juristischen, sondern auch menschlichen Beistand verdient haben. Als Ihr Strafverteidiger wird er nicht nur alle juristischen Argumente ins Feld führen, die zu Ihren Gunsten sprechen. Er wird Sie auch durch das gesamte Verfahren begleiten und sich offen und direkt mit Ihnen abstimmen.

Selbst wenn man Ihnen Straftaten vorwirft und Sie beschuldigt, gegen Strafgesetz verstoßen zu haben: Sie haben Rechte. Auch für Sie gilt die Unschuldsvermutung.

Eines der wichtigsten Rechte ist es, für Ihre Strafverteidigung einen hervorragenden Rechtsanwalt für Strafrecht zu wählen.
Mit Anwalt Bauer beauftragen Sie einen erfahrenen Strafrechtler als Ihren Strafverteidiger.

BtMG und Drogenstrafrecht

Lautet der Verdacht auf Besitz von oder Handel mit Betäubungsmitteln gemäß Betäubungsmittelgesetz (BtMG)? Oder wird Ihnen der Anbau von Betäubungsmitteln vorgeworfen? Wenn die Bremer Polizei oder die Strafanwaltschaft Bremen in einer Drogenstrafsache gegen Sie ermitteln, dann drohen nicht nur empfindliche Geld- und Freiheitsstrafen.

Eine Verurteilung hat oft auch weitere schwere Folgen:

  • Die Fahrerlaubnis kann in Gefahr geraten. Zudem ordnet die Führerscheinstelle Bremen ordnet rasch eine MPU (Medizinisch-Psychologische Untersuchung) an.
  • Drogendelikte liefern in familienrechtlichen Streitigkeiten Argumente für die Gegenseite und können zum Verlust des Sorgerechts führen.
  • In vielen Fällen reagieren Arbeitgeber mit einer personenbedingten Kündigung.

Der Zoll in Bremerhaven und das Rauschgiftdezernat der Polizei Bremen sind aufgrund der Rolle des Hafens als Umschlagplatz im Drogenhandel bestens ausgestattet und sehr aktiv. Wenn die Staatsanwaltschaft den Haftrichter davon überzeugen kann, dass schwere Drogendelikte oder bandenmäßig begangene Drogenstraftaten im Raum stehen, wird erfahrungsgemäß schnell Untersuchungshaft angeordnet.

Auch als Beschuldigter in einem solchen Ermittlungsverfahren haben Sie Rechte, die Anwalt Bauer durchsetzen wird. Das Betäubungsmittelstrafrecht ist keineswegs einseitig auf Verurteilung angelegt. Handelt es sich nur um den Besitz einer geringen Menge an Drogen für den Eigenbedarf, dann ist eine Einstellung des Verfahrens realistisch. Dazu kommen Punkte wie das Alter oder eigene Bemühungen um Therapie, die sich in die Waagschale werfen lassen. Schließlich sind auch und gerade bei Drogendelikten die Lebensumstände des Beschuldigten wichtig. Das gilt auch dann, wenn es zum Strafprozess kommt.

Strafverteidiger Bauer wird darauf bestehen, dass Drogenabhängigkeit selbst als Krankheit keinen Straftatbestand darstellt. In vielen Fällen können Maßnahmen wie die Einwilligung in eine Drogentherapie Anklagen oder Strafen verhindern.

24/7 Telefon Bremen: 0421 / 40 89 05 61

Ermittlungen im Sexualstrafrecht

Wird Ihnen ein Sexualdelikt zur Last gelegt? Wenn Ihnen

  • eine Vergewaltigung
  • sexuelle Nötigung
  • sexuelle Belästigung
  • sexueller Missbrauch von Schutzbefohlenen
  • sexueller Missbrauch von Kindern
  • Verbreitung, Erwerb und Besitz von Kinderpornografie oder Jugendpornografie

…oder eine andere Sexualstraftat vorgeworfen wird, dann ist Ihre Situation besonders schwierig. Zum einen sind für Sexualdelikte vergleichsweise harte Strafen vorgesehen. Zum anderen hat eine Verurteilung weitere Folgen. Die Eintragung einer Sexualstraftat im Bundeszentralregister bzw. im Führungszeugnis die persönliche und berufliche Zukunft schwer beeinträchtigen. Dazu kommen die familiären Auswirkungen und die Reaktion des Umfelds.

Die gesellschaftliche Vorverurteilung beginnt oft lange vor dem Strafprozess. Die Verurteilung für eine Sexualstraftat kann die soziale Stellung endgültig zerstören. Umso wichtiger ist es für Sie als Beschuldigten, sich eine Strafverteidigung auf höchstem Niveau zu sichern.

Sie brauchen einen Strafverteidiger, der von Beginn an sämtliche Ermittlungsmaßnahmen der Polizei und Staatsanwaltschaft akribisch auf die Einhaltung der rechtlichen Grenzen überprüft. Auf keinen Fall darf quasi automatisch gegen den Beschuldigten entschieden werden, wenn Aussage gegen Aussage steht. Als Rechtsanwalt für Strafrecht weiß Anwalt Bauer, unter welchem Druck Ermittler in solchen Fällen stehen. Das ist für die Beamten vom Fachkommissariat für Sexualstraftaten der Kriminalpolizei Bremen nicht anders. Umso wichtiger ist es, dass trotz dieses Drucks Ihre Rechte als Beschuldigter in vollem Umfang gewahrt werden.

Anwalt Bauer wird als Ihr Strafverteidiger auch Ihren Ruf und Ihre Person in allen Phasen des Ermittlungsverfahrens auch gegenüber der Öffentlichkeit verteidigen.

Die Unschuldsvermutung gilt auch in Ermittlungsverfahren im Sexualstrafrecht. In kaum einem anderen Gebiet des Strafrechts wird dieser Grundsatz allerdings so oft missachtet – gerade auch von der Öffentlichkeit.

Strafverteidiger Bauer wird darauf bestehen, dass Polizei und Staatsanwaltschaft auch nach entlastenden Indizien suchen, dass Ermittler bei Durchsuchungen sich strikt an die rechtlichen Grenzen halten und dass Strafrichter keine einseitige Würdigung von Zeugenaussagen vornehmen.

24/7 Telefon Bremen: 0421 / 40 89 05 61

Vorwurf Betrug?

Der Straftatbestand des Betrugs wird vor dem Amtsgericht Bremen sowie dem Landesgericht Bremen häufig verhandelt. Noch öfter eröffnen die Staatsanwaltschaften in Bremen und Bremerhaven Ermittlungen wegen Betruges. Doch längst nicht immer münden solche Ermittlungs- und Strafverfahren in eine Verurteilung wegen Verstoßes gegen den § 263 StGB.

Um mit dem Verdacht konfrontiert zu sein, einen Betrug begangen zu haben, reicht oft schon ein privates Alltagsgeschäft, das im Streit endet. Auch im Wirtschaftsstrafrecht sind Betrugsvorwürfe besonders häufig. Damit ein Betrug im strafrechtlichen Sinne vorliegt, muss der Täter das Vermögen einer anderen Person durch Täuschung schädigen und so sich selbst oder einer dritten Person einen Vermögensvorteil verschaffen wollen. Betrug ist ein recht komplizierter Straftatbestand mit vielen Tatmerkmalen. Der Staatsanwalt muss sämtliche Tatmerkmale des Betrugs nachweisen können. Das ergibt in der Regel Ansatzpunkte für die Verteidigung.

Wie bei allen Straftatbeständen gilt auch hier: wenn Sie zu einem Betrug befragt werden, sollten Sie sich nicht selbst verteidigen. Sie handeln sich nur Nachteile ein, wenn sie scheinbare Missverständnisse auf eigene Faust aufklären wollen.

Sprechen Sie erst dann mit Polizei und Staatsanwaltschaft, wenn Sie sich mit Anwalt Bauer als Ihrem Strafverteidiger beraten haben. Selbst wenn Sie vorerst nur als Zeuge befragt werden, haben Sie das Recht auf Ihren Anwalt als Zeugenbeistand.

24/7 Telefon Bremen: 0421 / 40 89 05 61

Strafverteidigung im Jugendstrafrecht

Für Jugendliche und zum Teil auch für Heranwachsende gilt ein Sonderstrafrecht: das Jugendstrafrecht gemäß Jugendgerichtsgesetz (JGG). Im Jugendstrafrecht fallen die Strafen milder aus. Sie haben auch ein besonderes Ziel: Statt der Bestrafung steht der Erziehungsgedanke im Mittelpunkt. Bei Jugendlichen von 14 bis 17 Jahren gilt immer Jugendstrafrecht immer. Für Heranwachsende im Alter von 18 bis 20 kann es gelten, abhängig von ihrem persönlichen Entwicklungsstand. Da Strafen des Jugendstrafrechts sich strikt auf den Erziehungsgedanken ausrichten, gibt es auch Sanktionen wie Erziehungsmaßregeln sowie als Zuchtmittel den Jugendarrest, als mildere Maßnahme zur Freiheitsstrafe.

Für Verhandlungen nach Jugendstrafrecht gibt es in Bremen eigene Gerichte. Das Jugendgericht am Amtsgericht Bremen ist für Jugendstrafsachen zuständig, schwere Verbrechen werden vor der Großen Jugendstrafkammer des Bremer Landgerichts verhandelt. Dort wird bei jedem Verfahren auch die bremische Jugendgerichtshilfe beteiligt.

Anwalt Bauer wird bei Heranwachsenden darauf achten, dass alle Argumente für eine Verhandlung nach Jugendstrafrecht auch wirklich gewürdigt werden.

24/7 Telefon Bremen: 0421 / 40 89 05 61

Ermittlungen wegen Körperverletzung

Körperverletzung ist nicht etwa ein einziger Straftatbestand. Vielmehr erfassen die §§ 223 – 231 mehrere Straftaten gegen die körperliche Unversehrtheit. Dazu gehören unter anderem

  • Körperverletzung
  • Gefährliche Körperverletzung
  • Schwere Körperverletzung
  • Fahrlässige Körperverletzung
  • Beteiligung an einer Schlägerei

Ein Strafverfahren wegen Körperverletzung wird also nicht nur durch eine körperliche Auseinandersetzung ausgelöst. Auch ein durch Unachtsamkeit fahrlässig verursachter Unfall kann zu einer Anklage wegen Körperverletzung führen.

Kommt es zu einem Verfahren wegen des Verdachts der Körperverletzung, geht es auch um Schmerzensgeld und Schadenersatz. Eine Verurteilung ebnet den Weg zu entsprechenden Ansprüchen des Opfers. Schon deshalb sollten Sie mögliche Vorwürfe einer Körperverletzung mit Rechtsanwalt Bauer besprechen. Das gilt auch für eine Zeugenbefragung: Daraus kann schnell eine strafrechtliche Anklage werden – so ist beispielsweise bereits die Beteiligung an einer Schlägerei gemäß § 231 StGB ein Straftatbestand.

Sie waren das Opfer einer Körperverletzung? Auch in diesem Fall wird Anwalt Bauer als Rechtsanwalt für Strafrecht Ihren Fall übernehmen, Sie als Nebenkläger vertreten und Schmerzensgeld und Schadenersatz geltend machen.

24/7 Telefon Bremen: 0421 / 40 89 05 61

Verkehrsstrafrecht

Verkehrsprobleme gibt es in Bremen nicht nur auf der Bremer Heerstraße, der Bremerhaver Heerstraße, am Bremer Kreuz oder auf der A 281. Auch sonst ist die Freie Hansestadt Bremen nicht dafür bekannt, dass der Verkehr besonders frei fließt. Das hektische und von Stress geprägte Verkehrsgeschehen führt schnell zu Verstößen gegen das Straßenverkehrsrecht.

Dann droht allerdings mehr als nur ein schlichter Strafzettel. Verkehrsstraftaten können zu Geldstrafen und zu Freiheitsstrafen führen. Weitere mögliche Folge sind Punkte im Flensburger Fahreignungsregister, Führerscheinentzug oder ein Fahrverbot.

Das Verkehrsstrafrecht umfasst Tatbestände wie

  • Unfallflucht
  • Fahren ohne Führerschein
  • Fahren unter Drogen- oder Alkoholeinfluss
  • Fahren trotz Fahrverbot
  • Gefährdung des Straßenverkehrs
  • Nötigung
  • verbotene Kraftfahrzeugrennen

Bei der Strafverteidigung im Verkehrsstrafrecht profitiert Rechtsanwalt Bauer von einer ganz besonderen Qualifikation: Während seiner früheren Tätigkeit im Polizeidienst war er viele Jahre im Verkehrsunfallkommando eingesetzt. Daher kennt er die Probleme der Beweisführung in Verkehrsstrafsachen aus direkter Anschauung – Knowhow, das seinen Mandanten jetzt sehr zugute kommt.

24/7 Telefon Bremen: 0421 / 40 89 05 61

Medizinstrafrecht und Arztstrafrecht

Bremen hat die höchste Dicht an Ärzten in ganz Deutschland. Aus strafrechtlicher Sicht ist der Zahnarzt- und Arztberuf allerdings mit besonderen Risiken behaftet.

  • Beim Vorwurf eines Behandlungsfehlers, umgangssprachlich Kunstfehler genannt, droht die Verurteilung aufgrund fahrlässiger Körperverletzung oder Tötung.
  • Ein Eingriff oder eine Behandlung ohne wirksame Einwilligung durch den Patienten erfüllt ebenfalls einen Straftatbestand.
  • Niedergelassene Ärzte und Zahnärzte finden sich häufig mit dem Vorwurf des Abrechnungsbetrugs konfrontiert.
  • Schließlich gibt es den Tatbestand der Bestechung und der Bestechlichkeit im Gesundheitswesen. Dafür existieren mit § 299a und § 299b StGB eigene Paragraphen im Strafgesetzbuch.

Für Ärzte können strafrechtlicher Ermittlungen und erst recht die Verurteilung durch einen Strafrichter schnell dramatisch werden. Das liegt nicht nur an der drohenden Geld- oder Freiheitsstrafe. Auch der gute Ruf der Praxis ist gefährdet. Der Widerruf der Zulassung vernichtet die die berufliche Zukunft als Arzt.

Als Strafverteidiger im Medizinstrafrecht und im Arztstrafrecht wird Rechtsanwalt Bauer sowohl zivilrechtliche Haftungsfragen wie auch die öffentliche Wahrnehmung ganz besonders im Blick behalten.

24/7 Telefon Bremen: 0421 / 40 89 05 61

Strafrechtliche Revision

Kam es im Rahmen eines Strafprozesses vor dem Bremer Amtsgericht oder dem Landgerichts Bremen zu

  • strafprozessrechtlichen Fehlern,
  • ist die Beweiswürdigung umstritten oder
  • wurde eine Rechtsfrage in umstrittener Form ausgelegt,

dann kann Revision bzw. Sprungrevision zum Hanseatischen Oberlandesgericht in Bremen eingelegt werden.

Dass Strafprozesse zu problematischen Ergebnissen führen, weil Richtern oder auch Staatsanwälten Rechtsfehler unterlaufen, ist nicht erstaunlich. Ein solches Urteil hat allerdings oft dramatische Folge. In diesem Fall bleibt nur die strafrechtliche Revision. Im Rahmen einer Revision prüfen die Richter am Oberlandesgericht Prozessführung und Urteil der Vorinstanz auf rechtliche Fehler. Tatsachenfragen werden nicht erörtert, es gibt auch keine neue Beweisaufnahme.

Zentral für den Erfolg eines Revisionsantrags ist dessen juristische Begründung. Sie erfordert exzellente Kenntnisse im Strafprozessrecht. Die Chance, Rechtsfehler einer Vorinstanz zu korrigieren, wird sich nur dann ergeben, wenn die Revisionsbegründung diesem Anspruch gerecht wird.

Für den Revisionsantrag gelten sehr kurze Fristen. Gestellt werden muss er innerhalb einer Woche nach Verkündung des Strafurteils. Für die Begründung bleibt nur ein Monat.

Es ist also wenig Zeit zum Überlegen. Umso wichtiger ist es, rasch mit Anwalt Bauer als erfahrenem Rechtsanwalt für Strafrecht zu beraten, ob eine Revision Aussicht auf Erfolg bietet.

24/7 Telefon Bremen: 0421 / 40 89 05 61

Strafverteidigung im Wirtschaftsstrafrecht

In das Rechtsgebiet des Wirtschaftsstrafrechts gehören:

  • Vermögensdelikte wie Betrug, Untreue, Subventionsbetrug und Kreditbetrug
  • Insolvenzdelikte wie Bankrott und Insolvenzverschleppung

Bremen und Bremerhaven bilden ein Wirtschafts- und Handelszentrum mit großem Hafen. Entsprechend häufig wird hier Anklage wegen Wirtschaftsstraftaten erhoben. Oft gibt es auch Verbindungen zu Korruptionsvorwürfen oder Zollstraftaten.

Im Rahmen von Wirtschaftsstrafverfahren muss regelmäßig eine große Fülle an Dokumenten, Zahlen und Fakten gesichtet und bewertet werden. Das erfordert nicht nur strafrechtliches Wissen, sondern auch einen Blick für Finanzen und wirtschaftliche Gegebenheiten. Die Bauer Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ist mit der Materie vertraut: Sie ist seit vielen Jahren für eine Vielzahl von Unternehmen unterschiedlicher Größe tätig, sowohl in strafrechtlichen wie zivilrechtlichen Mandaten.

Gerade im Wirtschaftsstrafrecht bestimmt der Mandant Strategie und Ziel der Verteidigung – Anwalt Bauer wird dafür sorgen, dass das Konzept klug umgesetzt wird.

Je nach Interesse des Mandanten kann er sich auf eine möglichst geräuschlose Beilegung der Angelegenheit bereist im Ermittlungsverfahren konzentrieren, oder eine konsequente und offensive strafrechtliche Verteidigung umsetzen.

24/7 Telefon Bremen: 0421 / 40 89 05 61